Produktion von

Stiefmütterchen

Im Frühjahr aber auch im Herbst sind sie sehr beliebt für Balkon und Garten, man nennt sie Stiefmütterchen, Hornveilchen oder Tag und Nachtveilchen.  

01.

Jungpflanze

Zwei Mal im Jahr treffen wir eine Auswahl an Sorten und beziehen diese dann von ausgesuchten Züchtern. Die uns Stiefmütterchen Jungpflanzen in unsere Gärtnerei liefern. Wir produzieren einmal im Frühjahr und einmal im Herbst Stiefmütterchen. Gerade in der dunklen Jahreszeit bringt es Farbe in Beete. Aber auch auf ein Grab gepflanzt hat man lange Zeit eine tolle, blumige Bepflanzung. Außerdem ist es sehr pflegeleicht und winterhart. Wenn sie im Frühjahr gepflanzt werden, hat man bis in den Sommer Freude an den farbenfrohen Pflanzen.

Produktion-Stiefmütterchen-Jungpflanzen
02.

Hegen & Pflegen

Bereits im Oktober kommen die Jungpflanzen bei uns an. Für den Herbst produzieren wir ca. 8000 Stück und für das Frühjahr sind es 20000 Stück. Nach der Lieferung werden alle Jungpflanzen in unsere Hauseigene Erde eingetopft.

Produktion-Stiefmütterchen-Standort
03.

Standort

Wenn die Stiefmütterchen getopft sind werden sie in unsere Folienhäuser gebracht. Wichtig ist hierbei, dass sie immer Frostfrei stehen dadurch wird die Pflanze robust und haltbar, wenn sie später ins Freiland gepflanzt wird.

Produktion-Stiefmütterchen-Pflegen
04.

Bereit für den Verkauf

Eine weitere Besonderheit bei unserem Angebot sind unsere, Trio-Töpfe hier werden drei verschieden Farbige Jungpflanzen in einem Topf zusammen kultiviert, so entsteht ein besonders schöner Farb-Mix. Außerdem bieten wir Stiefmütterchen Ampeln im Frühjahr an. Die Jeden Balkon oder Garten toll blumig aussehen

Produktion-Stiefmütterchen-Verkauf